Tag Archives: Konfliktberatung Bad Hersfeld

Das Thema Erziehung ist ein Kosmos. Berufsgruppen beschäftigen sich seit vielen Jahrzehnten damit.Durch gesellschaftliche Veränderungen sind unzählige Variablen entstanden und was gestern gut war ist heute schlecht. Zahlreiche Bücher, Vorträge von Experten wie Pädagogen, Lehrer, Kinderpsychologen, Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Freunde und Bekannte……unterscheiden sich in Erfahrungen und Meinungen. Zahlreiche Tipps werden da einem gegeben, in Büchern liest man in die Tiefe gehende Ansätze….und ich schließe nach vielen Büchern, Berichten, Tipps, Kritik und eigenen Erfahrungen ein Fazit: Theorie und Praxis. Klingt plump, ist aber so. Es gibt kein Unisono, denn jeder Mensch hat ein Hirn welches sich unterschiedlich programmiert. Hier werden Begriffe wie Resilienz und Vulneabilität genannt. Was wieviel Genetik und Erziehung ist, darüber philosophieren Experten. Meiner Meinung nach ist die Art » weiter…

Erwartungserfüllung, Erwartungssicherheit, Eheberatung, Partnerberatung, Konfliktberatung, Konfliktberatung Bad Hersfeld, , Eheberatung Bad Hersfeld,

Erwartungssicherheit-Erwartungserfüllung-Gerechtigkeitserleben in einer Beziehung   Einleitend  möchte ich RobertBetz zitieren: „Am Ende ihres Lebens denken sehr viele Menschen voll Reue und Bedauern: „ Ich hätte mein Leben nicht an den Erwartungen anderer ausrichten sollen“. Und sterben im Groll und im Unfrieden mit sich selbst. Sorge ab jetzt dafür, dass es bei dir nicht so sein wird“ (www.robert-betz.com/MeinGedankeFuerDenTag )   Ich persönlich bin ein großer Fan von Robert Betz, habe alles, und zwar mehrfach gehört, manches gesehen, einiges gelesen. Mir hat das viel geholfen. Mit der Zeit und meiner Öffnung war ich aber mehr und mehr in der Lage auch mal solche und andere Aussagen von ihm zu differenzieren. Ich weiß dass man als Redner und Publizist Worte und Sätze finden » weiter…

Eheberatung Bad Hersfeld, Partnerberatung Bad Hersfeld, Konfliktberatung Bad Hersfeld

Die Kommunikation in einer Partnerschaft     Eine Partnerschaft erlebt Höhen und Tiefen. Überwiegen die Tiefen, wird es disharmonisch. Disharmonie „zerrt“, man spürt wie die Situation „Energie“ kostet. Aber was genau kostet „Energie“?   Die ständigen Gedanken über die Situation und über den Partner führt dazu, dass es einem schwerer fällt sich „zusätzlich“ über andere Dinge Gedanken zu machen, wie bspw. alles was den Job betrifft, die Familie, oder andere Menschen. Durch diese „Zusatzgedanken“ des Problems ist man abgelenkt. Am deutlichsten merkt man es im Job. Die Kollegen oder gar der Chef merken „Unachtsamkeit“ „Unkonzentriertheit“, schlechte Laune.   Als „Mann“ bin ich da pragmatisch und sehe die Sache rational: es muss eine schnelle Lösung her. Man entledigt sich dem kräfteraubenden » weiter…