Category Archives: Allgemein

Quelle : https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/exponentielles-corona-wachstum-die-zukunft-kommt-schneller-als-sie-denken-kolumne-a-121911ce-1638-4698-ad9a-28a7f3443d98?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE Text von Christian Stöcker, Jahrgang 1973, ist Kognitions­psychologe und seit Herbst 2016 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Dort verantwortet er den Studiengang „Digitale Kommunikation“. Vorher leitete er das Ressort Netzwelt bei SPIEGEL ONLINE. Angela Merkel hat diese Woche erklärt, was exponentielles Wachstum bedeutet: eine gewaltige Beschleunigung. Es ging um Covid-19 – doch es gibt noch viel bedrohlichere Exponentialfunktionen. Corona-Pandemie: Leider sprechen weder die Kanzlerin noch andere Politikerinnen und Politiker gern über die vielen anderen Exponentialfunktionen Neulich erklärte die promovierte Physikerin und Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Pressekonferenz mal wieder die Exponentialfunktion. Weil, so hat sie das vor Monaten schon einmal formuliert, „ja nicht jeder sich jeden Tag damit auskennt“. In den vergangenen drei » weiter…

Nicht nur ein Dillemma der Partnersuche…..sondern später auch in Beziehungen. Die Sache mit dem erlegten Drachen…. Jemanden über die sozialen Netzwerke kennen zu lernen, also zunächst „digital“ bzw leserisch, ist der Zahn der Zeit, dem gesellschaftlichen Wandel geschuldet und daher auch legitim. Mehr oder weniger kommt jeder in den Genuss einer Korrespondenz die zum Ziel hat, jemanden näher kennen lernen zu wollen oder zu können. Die Motivation diesen Text zu verfassen sind Erfahrungswerte, und Tipps wie man mit Ihnen umgehen kann. Es fängt oftmals so an: Es besteht ein Überangebot an Männer in den Kontaktbörsen, d.h. eine Frau bekommt u.U. innerhalb einer Woche viele, sogar sehr viele Zuschriften. Es entsteht in ihr das Gefühl der Wahl. Ein Gefühl eine Wahl » weiter…

Pandemien- aktuell die Corona Situation 2020       Im Netz findet man bilateral verfasste Texte: die einen sind Panikfördernd, die anderen beschwichtigend. Viele stürzen sich auf die Begleiterscheinungen wie soziokulturelle und wirtschaftliche Veränderungen, die in der Tat sehr heftig sind. was bei Facebook aber kaum debattiert wird…ist der virus aus medizinischer Sicht. Und genau hier will ich mal tiefer in die Materie…vielleicht wird dem ein oder anderem klar, warum die Welt lahm gelegt wurde.   Über die Mortalitätsrate im Verhältnis zu den Ansteckungen lässt sich streiten, da Influenza-Viren auch böses anrichten. Gerne stellt man Alkoholtote, Hungertode uvm mehr gegenüber. Äpfel und Birnen sollte und kan man nicht vergleichen, denn wir müssen innerhalb der Erreger bleiben und vergleichen. Im Prinzip » weiter…

Cholesterin, HDL, LDL, Cholesterinsenker, Statine, Pflanzenstatine, Simva, Simvastatin

Zu hoher Cholesterin? Cholesterinsenker notwendig?   Zunächst möchte ich ein paar Zitate aus div Quellen benennen, danach schreibe ich weiter unten etwas dazu. Herzlichst Ihr Gregor   ….“Zunächst einmal fiel Boppart auf, dass die Statinbehandlung bei den Tieren das Interesse verminderte, im Laufrad zu trainieren. Dies war auch bei den Tieren der Fall, die vor Beginn der Behandlung bereits die Gelegenheit zum Training erhalten hatten. Die Folge der verminderten Aktivität war ein messbarer Rückgang der maximalen Griffstärke, und die großen Beinmuskeln ermüdeten schneller, wenn die Tiere mit Statinen behandelt worden waren. Die Studie kann nicht klären, ob die Statine die Tiere schlapp machte oder ob Schmerzen sie davon abhielten, sich körperlich zu bewegen. Für die erste Möglichkeit spricht, dass die » weiter…

Selbstbetrug, Dissonanz Reduktion

Der Text über den Selbstbetrug ist sehr aufschlussreich, mit gut 10 Minuten Lesezeit aber für die große Masse schon zu lang, daher habe ich hier den Kern nochmal in kurz zusammengefasst. Wer mehr darüber lesen möchte darf diesem Link hier gerne folgen: https://ursachenforschung.net/selbstbetrug-und-mensch-zwei-unzertrennliche-dinge/ Kennen Sie das? Man möchte etwas neues lernen oder eine Veränderung beginnen. Wenn man dann merkt dass es schwer wird und man es nicht auf Anhieb hinbekommt, dann gibt es viele die dann der Einfachheit halber ganz schnell zu sich sagen „Ich will das nicht“ Das „Ich will nicht“ bekommt dann helfend Unterstützung von dem „Ich brauche das auch nicht“ und das „Ich brauche nicht“ findet dann auch ganz schnell Gründe warum man das nicht braucht. Es » weiter…

Regelmäßiger Sport hat Auswirkungen auf die Herz-Kreislauf-Funktion. Da das Herz mit der Zeit kräftiger und größer wird, nimmt es mehr Sauerstoff auf. Zum Vergleich: bei Untrainierten kann das Herz unter starker körperlicher Beanspruchung pro Minute maximal 20 Liter Blut durch den Körper pumpen, bei Ausdauersportlern dagegen bis zu 35 Liter. Dadurch schlägt ein Sportlerherz in Ruhe auch seltener (40 bis 50 Schläge pro Minute) als das von Nichtsportlern (60 bis 90 Schläge pro Minute) Es arbeitet auf lange Sicht ökonomischer. Wenn ein Sportler 5 Stunden die Woche in einem Pulsbereich von 130-180 Sport macht, hat er für diese Zeit zwar mehr Herzschläge; für den Rest der Zeit aber (163 Stunden) hat der Nichtsportler zwischen 10-20 Schläge mehr pro Minute. In » weiter…

Parasiten verändern Psyche, Veränderung der Psyche durch Parasiten, Toxoplasmose; Toxoplasmose, Viren ändern Verhalten, Verhaltensänderung durch Viren

Gregor Schäfer: Sehr interessanter Text vor allem im letzten Drittel. Im Ursachenforschung-Blog hatte ich schon mal einen Text verfasst dass Erreger auch unser Sozialverhalten beeinflussen können. Sie ändern die Hirnchemie und so können Verhaltensmuster bspw. der Agressivität entstehen. Bei dem Erreger der Toxoplasmose vermutet man sogar psychische Veränderungen des schizophrenen Formenkreises. Ebenfalls interessant sind Makuladedegeneration (Netzhaut) durch den Erreger. Wer viele Katzen hat oder viel mit Fleisch (insbesondere rohes Fleisch) zu tun hat sollte vorsichtig sein. Zum Schluss ein Buchtipp über Parasiten die unsere Psyche beeinflussen.   Ich habe den Text vollständig kopiert von: https://www.spektrum.de/wissen/toxoplasmose-weit-verbreitet-und-unbekannt/1670148?utm_source=pocket-newtab LG euer Gregor   Toxoplasmose – weit verbreitet und unbekannt Was haben Mettbrötchen, Katzenkot und Organtransplantationen gemeinsam? In ihnen schlummert womöglich ein Toxoplasmose-Parasit, der schwere » weiter…

Das Thema Erziehung ist ein Kosmos. Berufsgruppen beschäftigen sich seit vielen Jahrzehnten damit.Durch gesellschaftliche Veränderungen sind unzählige Variablen entstanden und was gestern gut war ist heute schlecht. Zahlreiche Bücher, Vorträge von Experten wie Pädagogen, Lehrer, Kinderpsychologen, Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Freunde und Bekannte……unterscheiden sich in Erfahrungen und Meinungen. Zahlreiche Tipps werden da einem gegeben, in Büchern liest man in die Tiefe gehende Ansätze….und ich schließe nach vielen Büchern, Berichten, Tipps, Kritik und eigenen Erfahrungen ein Fazit: Theorie und Praxis. Klingt plump, ist aber so. Es gibt kein Unisono, denn jeder Mensch hat ein Hirn welches sich unterschiedlich programmiert. Hier werden Begriffe wie Resilienz und Vulneabilität genannt. Was wieviel Genetik und Erziehung ist, darüber philosophieren Experten. Meiner Meinung nach ist die Art » weiter…

Mehrere Quellen berichteten im ersten Quartal 2019 über die Entdeckung von Candida bei Obduktionen von Alzheimer Patienten. Im Anschluss des Textes ein Fazit von mir in Bezug auf Kinder die im Wachstum sind, denn es betrifft ja logischerweise nicht nur alte Menschen im Endstadium sondern auch Menschen in der Entwicklung….   Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/alzheimer-pilzinfektion-ia.html Bisher kennt man einige Faktoren, die zur Entstehung von Alzheimer führen können. Dazu gehören insbesondere eine ungesunde Ernährung, ein Antioxidantien- und Vitalstoffmangel sowie eine Belastung mit Schwermetallen. Nun entdeckten spanische Forscher Pilzinfektionen im Gehirn von Alzheimerpatienten. Eine Entdeckung, die derzeit viele Fragen zur tatsächlichen Ursache und den daraus folgenden Therapiemöglichkeiten von Alzheimer aufwirft. Ist eine Pilzinfektion die Ursache von Alzheimer? Wissenschaftler weltweit stellen sich derzeit die Frage, » weiter…

Selbstbetrug, kognitive Dissonanz, Dissonanzreduktion, Dissonanz-Reduktion, Konfliktberatung, Beziehungsberatung

„Zeige einem schlauen Menschen einen Fehler und er wird sich bedanken. Zeig einem dummen Menschen einen Fehler und er wird dich beleidigen“ Laotse soll das 553 v. Chr. gesagt haben. Nun wer hat dies notiert? Ist auch egal, da die Weisheit an sich ja außerordentlich wertvoll ist. Ich zitiere einen Diplom Psychologen der mit seinen Büchern, Podcasts, Mitschnitten, Auftritten als Redner sehr viel Geld verdient…: „Es gibt keine Fehler. Alles, wirklich alles hat seinen Grund, auch wenn wir den Zusammenhang erst Jahre oder Jahrzehnte danach erkennen. Oder auch niemals erkennen“ Weiter..“Ich lade Sie ein in sich zu gehen wie es sich anfühlt wenn Sie sich sagen Sie haben keine Fehler gemacht. Nichts von all dem wo sie glaubten es wäre » weiter…