Beiträge

Atemweginfekte mit Vitalpilzen behandeln

Im Herbst und Winter haben Atemweginfekte wieder Hauptsaison. Das nass-kalte Wetter und die dazugehörenden warmen Häuser und Wohnungen tun ihr Weiteres dazu. Hat es Sie oder Ihre Kinder erwischt, so kann man mit den richtigen Vitalpilzen schnellstens eine Minderung oder Ausheilung der Erkältungskrankheit bewirken.
Quelle: https://www.experto.de
Es handelt sich um eine entzündliche Erkrankung der oberen Atemwege: Der akute Schnupfen, auch Rhintis oder Koryza genannt, gehört zu den “Erkältungskrankheiten” mit Befall der Nasenschleimhaut bis hin zum Befall der Bronchien oder Lungen. Die Ursache liegt an den so genannten Rhinoviren, hiervon sind ca. 100 verschiedenartige Typen bis heute bekannt. Hierunter fallen die Adeno-, Influenza- und auch Parainfluenzaviren.
Die oben aufgeführten pathogenen (krankmachenden) Erreger setzen sich gerne in der Übergangszeit vom Herbst zum Winter durch die trockene Heizungsluft direkt in der ausgetrockneten Nasenschleimhaut nieder. Im Vorstadium kommt es zum allgemeinen Krankheitsgefühl mit Kitzeln und Brennen in der Nase und im Rachenbereich. Es können sich bei einem geschwächten Immunsystem folgende Symptome zeigen: Weiterlesen