Beiträge

Das Feld der sog. Autoimmunerkrankungen ist sehr weit und kann in der Gänze an dieser Stelle nicht aufgezählt werden, daher nur ein kleiner Überblick:

Es reicht von chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen (z.B. Lichen Ruber Planus, Lichen Sclerosus, kutane Sklerose und Lupus- die beiden letzteren können auch innere Organe betreffen), über chronisch- entzündliche Erkrankungen einzelner Organe. (Hier seien als Beispiele die autoimmune Gastritis, eine chronische autoimmunbedingte Magenschleimhautentzündung, Erkrankungen der Schilddrüse wie Hashimoto-Thyreoiditis und Morbus Basedow, sowie autoimmune Erkrankungen der Nebennieren(rinde) wie die Nebennierenschwäche, Fehlfunktion und Insuffizienz sowie Morbus Addison genannt). Auch eine Diabetes mellitus, Typ 1 ist meist autoimmunbedingt und zählt zu den Autoimmunerkrankungen. Weiterlesen